Skip to content

Kategorie: Playdates

ein fotografisches Projekt von Conny Hilker und Katrin Bechhold

Playdate IV – a day in life…

Da es jetzt mit großen Schritten in die dunkle Jahreszeit geht und ich auch privat wie beruflich gerade von ziemlich schweren Themen umgeben bin habe ich ein großes Bedürfnis nach Leichtigkeit, nach ’nicht-so schwer-nehmen‘ und ‚unkompliziert‘. Daher habe ich mein ‚Photographer’s Playbook‚ wie auch den ‚eigenen Blick‚ von Robert Mertens nach spielerischen Workshops durchsucht, die auch nicht so viel Nachbearbeitung beinhalten und bin auch bei Mertens gleich zwei mal fündig geworden. Bei unseren Playdates fällt es mir jedesmal unglaublich und schon fast lachhaft schwer, mich für eine Aufgaben zu entscheiden – wenn ich eine Idee ersteinmal ernsthaft überlegt habe, finde ich…

weiterlesen ... Playdate IV – a day in life…

7 Comments

Playdate III – Fortsetzung

Hier wie schon angekündigt eine Fortsetzung zum dritten Playdate. Was mir gut an den Collagen gefallen hat, war dass ich da auch auf einmal einen Weg gefunden hatte, mehrere Aspekte eines Ortes zusammenbringen zu können, beziehungsweise auch mehrere Ansichten miteinander vereinen zu können – ein ganz klein wenig wegzukommen von der Aufnahme eines Momentes hin zu einer Abbildung oder Zusammenfassung mehrerer Momente, also ganz zu Ende gedacht, vielleicht die Zeit mit einfangen zu können. In meinem Beispiel allerdings ging es nicht um die Zeit deren Vergehen sich auf das Objekt ausgewirkt hat, sondern mehr die Zeit, die ich verbracht habe,…

weiterlesen ... Playdate III – Fortsetzung

2 Comments

Playdate III – Erstelle eine digitale Collage – die Ergebnisse

Da war ich mal so richtig unwissend – ich habe zwar schon Mehrfachbelichtungen gemacht, in der Kamera analog und digital und auch am Computer nachgebaut – aber an Collagen hatte ich bisher noch nie gedacht. Diese Idee ist für mich auch richtig weit weg von ‚meiner‘ Fotografie – da geht’s ja schon sehr darum, wie ich die Welt sehe – ich habe praktisch nie ein Ergebnis im Kopf, wenn ich eine Aufnahme mache – und gezielt loszugehen, um für eine Collage zu sammeln ist ein völlig neuer Ansatz für mich. In meiner Lieblingsstadt habe ich dann gleich unter dem Aspekt ‚Material sammeln‘…

weiterlesen ... Playdate III – Erstelle eine digitale Collage – die Ergebnisse

3 Comments

Playdate III – Erstelle eine digitale Collage

Liebe Leser, es folgen viele mit großem Interesse unseren Playdates. Wir hatten es am Anfang geschrieben: Es würde uns freuen, wenn ihr dies als Anregung nehmt, im Hintergrund mitzumachen. Im Austausch während der „Arbeitszeit“ möchten Katrin und ich unter uns bleiben, weil das zu zweit einfach gut funktioniert, aber trotzdem würden uns eure Ergebnisse sehr interessieren. Also, wenn ihr Lust habt, dann postet doch eure Ergebnisse und Erfahrungen dazu unter dem jeweiligen Ergebnis-Post. Ladet euer Bild/eure Bilder auf eine Plattform eurer Wahl, z. B. auf Flickr oder euren Blog, und verlinkt dazu. Ob ihr dies einmalig macht oder regelmäßig, bleibt…

weiterlesen ... Playdate III – Erstelle eine digitale Collage

3 Comments

Playdate II – Tell me a story – Teil 2

Nachdem ich einiger Zeit mit Geschichten experimentiert hatte die sich ergeben oder gefunden hatten, wollte ich ein wenig mehr Einfluss auf die Geschichte haben. Nach einigen Überlegungen in Richtung Menschen – Puppen – Playmobil – kam ich dann schließlich auf Modellbaufiguren. Mit denen habe ich mich dann wirklich sehr ausführlich vergnügt, das Gute an diesen Figürchen war, dass ich so ein Fotoshooting  auch mal schnell einschieben konnte wenn nur ganz wenig Zeit war, eine kleine Bildidee konnte ich eigentlich immer anfangen – ich konnte daran auch weiterdenken, wenn ich mal Leerlauf hatte, irgendwo warten musste oder Laufen war – das…

weiterlesen ... Playdate II – Tell me a story – Teil 2

2 Comments

Playdate II – Tell me a story – Teil 1

Für diese Aufgabe hatten wir uns doch eine ganze Menge Zeit genommen, unter anderem auch, weil ich das eigentlich gerne analog bearbeiten wollte. Der großzügige Zeitrahmen hat mir ganz gut getan, da ich anfangs noch gar nicht so richtig wusste, wo die Reise hingehen könnte. Leider musste ich die Idee, analog zu arbeiten doch relativ schnell verwerfen, da kam mir das ‚echte‘ Leben doch mit ziemlich großen Hürden und Anforderungen an Zeit und Kraft ganz schön in die Quere. Ich war aber doch immer wieder dankbar, dass ich diese Aufgabe für mich hatte, denn auch wenn mir in manchen Wochen…

weiterlesen ... Playdate II – Tell me a story – Teil 1

2 Comments

Playdate II – Alison Morley: Tell me a story

Für das zweite Playdate haben wir uns eine Aufgabe aus dem ‚Photographer’s Playbook‘ ausgesucht. In diesem Buch wurden über 300 ‚Aufgaben‘ von Fotografen aller Art und Länder zusammengetragen, zum Teil ganz kurze, sehr spielerische Ideen, zum Teil Vorschläge, wie man aus einem kreativen Stillstand herauskommen könnte, zum Teil Aufgaben, die Studenten bekommen und vieles mehr. Die Wahl fiel auf diese Aufgabe von Alison Morley: Tell Me a Story Tell me a story in five to seven pictures. It can be about anything, but it must have a beginning, middle, and end. It can be about one person or one place or one…

weiterlesen ... Playdate II – Alison Morley: Tell me a story

3 Comments

Playdate I – Ergebnis ‚Das Gegenteil‘

Conny und ich haben die erste Runde unserer Playdates nun beendet. Ich habe in den letzten Posts von meinen verschiedenen Aufgaben und Ergebnissen berichtet, daher seid Ihr wohl, was das angeht, auf dem letzten Stand. Conny berichtet hier, wie es ihr ergangen ist. Ich habe diese Aufgabe und das Arbeiten daran sehr genossen. Es war für mich mit Sicherheit nicht die beste Zeit, sich so einer Aufgabe zu stellen, ich war in den letzten Wochen sehr viel unterwegs, habe auch dort sehr viel fotografiert, außerdem brennt es natürlich – wie wohl bei vielen – auch beruflich immer mal wieder ……

weiterlesen ... Playdate I – Ergebnis ‚Das Gegenteil‘

Leave a Comment

Playdate I – Stilleben

Also, ums gleich vorneweg zu sagen: HARTE Arbeit! Ich hab mir einen ganzen Vormittag Zeit geblockt, um mich da in Ruhe daran versuchen zu können, ich hatte mir schon gedacht, dass es einige Zeit dauern könnte, bis ich mich ‚warmgeschossen‘ habe und eine Bildidee gefunden habe. Ich hatte mir vor einiger Zeit für die Wetplates (nasses Kollodium-Verfahren) ein paar Bildideen überlegt  und dachte mir, ich versuche mich einfach daran weiter – vielleicht kommt ja auch noch ein Aufbau für Wetplates dabei raus. Insgesamt habe ich fast fünf Stunden wirklich konzentriert gearbeitet – aber der erhoffte Moment ‚in dem es läuft‘…

weiterlesen ... Playdate I – Stilleben

3 Comments

Playdate I – Unschärfe

Unschärfe – damit meine ich komplett unscharfe Bilder – spricht mich oft an, ich finde die Bilder meist sehr emotional weil sie so viel andeuten können und Platz für eigene Geschichten lassen. Bisher habe ich mich aber noch nicht selbst darin versucht. Erstmal fand ich es gar nicht so einfach, diesen Autofokus auszuschalten – so ganz genau weiss ich jetzt gar nicht mehr, was daran so schwierig war, ehrlich gesagt, aber die ersten Male habe ich manuell fokussiert (und auch so eingestellt) bzw. eben nicht fokussiert – bei der Aufnahme aber hat mich die Kamera ‚überstimmt‘ und hat doch ganz…

weiterlesen ... Playdate I – Unschärfe

1 Comment