Skip to content

„subjektive fotografie“ – Gemeinschaftsausstellung der SW-AG Süd

An den Feiern und Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläums des SKF-Fotokreises beteiligt sich die SW-AG Süd mit einer Ausstellung zum Thema „subjektive photographie“.

Dies ist eine Form der Fotografie, die von Otto Steinert zu Beginn der 1950er Jahre begründet wurde. Ihr Gegenstand ist ausdrücklich nicht die Wirklichkeit, sondern deren künstlerische Umsetzung. Daher bietet sie viele Möglichkeiten zu experimentieren, mit Abstraktion, Linien, Licht und Schatten, Kontrasten, Ausschnitten usw.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.