Skip to content

Kategorie: buntes Leben

Wofür ist denn eigentlich dieser Knopf?

Dieses harmlose kleine Symbol an der Kamera sah schon eine ganze Weile sehr vielversprechend aus, was passiert wohl, wenn ich diese Einstellung wähle?   Aha! Eine Panoramafunktion – wunderbar! Nicht ganz sooo einfach zu bedienen – fragt mich bitte nicht, woher das Kopfsteinpflaster am rechten Bildrand kommt, ich bin der Meinung, alles genau richtig geschwenkt zu haben 😇 – aber für den ersten Versuch nicht so schlecht, wie ich fand. Also gleich auf zu einem lohnenderen Projekt: der Orangerie.   … wie gesagt, nicht so einfach, hier fehlt dann mal der rechte Rand. Also: schneller schwenken!     …da wurde…

weiterlesen ... Wofür ist denn eigentlich dieser Knopf?

4 Comments

Ich habe einen neuen Titel!

Seit ein paar Tagen kann ich mich ‚Meistermutter‘ nennen 😀 – das ist doch mal ein richtig angenehmer Titel! Eigentlich bin ich nicht besonders gut geeignet für die Rolle als ‚gute Hockey-Mutter‘, ich verstehe deutlich zu wenig von Technik und Taktik, bin auch nicht so wirklich regelfest (zumal sie sich ja auch jede Saison ändern!) und der Hauptgrund: es ist mir viel zu aufregend! Bei jedem Angriff oder Konter bleibt mir die Luft weg, Ecken und Torschüsse führen regelmäßig zu Herzstillstand – und das in der Regel auch schon, wenn es um gar nix geht, Meisterschaften bringen mich fast um (und ich muss…

weiterlesen ... Ich habe einen neuen Titel!

4 Comments

Endlich ein Lösung für ‚Kamera immer dabei‘

Als ich meine Liebe zur Fotografie wiederentdeckt habe, war ich oft mit einem anderen Fotografen unterwegs, dessen Schwerpunkt die ’street-photography‘ war. Wir haben viele Spaziergänge und Kaffeestündchen miteinander verbracht – nicht immer war die Ausbeute groß, aber die Kamera war eigentlich immer ’schussbereit‘. Reinhard hatte eigentlich immer – ich glaube auch wirklich IMMER immer – die Kamera um den Hals, egal was gerade anlag, Frühstück oder U-Bahn oder Geburtstagsfeier – das war sozusagen sein Standard-Accessoire. Das ist zwar wirklich konsequent und eigentlich auch richtig, denn wenn man schnell sein muss, weil die Situation sich gerade hin zu einem Fotomotiv entwickeln könnte,…

weiterlesen ... Endlich ein Lösung für ‚Kamera immer dabei‘

2 Comments

Pinholes in Farbe

Lange genug hat es ja nun wirklich gedauert – insgesamt hab ich drei Wochen auf die Filmentwicklung gewartet (!), aber am Dienstag war dann der Film tatsächlich endlich wieder in der Filiale angekommen. Beigelegt war ein nettes Briefchen, in dem mir mitgeteilt wurde, dass die eigentlich mitbestellten Scan-Arbeiten leider nicht im normalen Lieferumfang enthalten seien aber gerne als Profi-Arbeiten extra beauftragt werden könnten. Na sieh mal einer an: Profi-Arbeiten 😀 – leider auch zu Profi-Preisen 😯 . Die Filmentwicklung allerdings war richtig günstig 0,95€ – da kostet mich die Haus-Entwicklung meiner SW Filme mehr. Und habe ich dann die Scan Arbeiten ganz…

weiterlesen ... Pinholes in Farbe

1 Comment

Fotoparadies?

Wohl eher die Vertreibung aus ebendiesem! Aber: vielleicht war die Aufgabe auch zu anspruchsvoll. Für eines meiner Projekte habe ich ein (für mich) sehr gewagtes Experiment gestartet: pinholes auf farbigem Rollfilm. Lief auch alles ganz wunderbar, da ich bei meinem Fotospaziergang auch noch kurzfristig vergessen hatte, wo ich mein Auto abgestellt hatte (schönen Gruß von der Gewohnheit – DA war es nicht!!) habe ich auch noch ein paar Motive mehr gesehen, als ich mir das erhofft hatte 😉 . Der erste schwierige Moment kam beim Herausnehmen des Films: wo gebe ich den denn eigentlich zum Entwickeln ab??? Ich musste richtig lachen,…

weiterlesen ... Fotoparadies?

2 Comments

“So gelangt man beim Philosophieren am Ende dahin, …

… wo man nur noch einen unartikulierten Laut ausstoßen möchte.” (Ludwig Wittgenstein, Philosophische Untersuchungen, §261.) Mit diesem Satz eröffnete Dr. Thomas Mohrs einen der anregendsten und gehaltvollsten Nachmittage die ich seit wirklich langer Zeit verbringen durfte. Im Rahmen eines Ausschusses in dem ich Mitglied bin, diskutieren wir schon seit etwa einem Jahr in unregelmäßigen Abständen über den Begriff ‚Wert‘. Das liegt den meisten der Runde sehr nahe, da wir mit Flüchtlingen arbeiten und da natürlich eine der Aufgaben der Gesellschaft – auch an uns – ist, ‚unsere Werte‘ zu vermitteln. Anfangs hat es uns gereizt herauszufinden, ob wir als relativ kleine Gruppe von 10…

weiterlesen ... “So gelangt man beim Philosophieren am Ende dahin, …

Leave a Comment

Best of Bretagne – letzte Runde

Es ist so weit – die letzte Runde ist eingeläutet … los geht’s mit der Auswahl.  Als erstes scheidet dieses Bild aus, es ist mir mittlerweile zu plakativ – vielleicht habe ich es schon zu oft gesehen bzw. gezeigt – jetzt in der Endrunde muss es gehen.     Schweren Herzens nehme ich diese Bild nun als nächstes heraus – auch wenn ich sehr an den pinholes hänge, einfach weil mir die Belichtung dieser Bilder so gut gefallen hat (und nur so wenige in die Endrunde gekommen sind!) – der ‚Konkurrent‘ Phare du Minou gefällt mir besser.     Da das ‚Rauswerfen‘ jetzt…

weiterlesen ... Best of Bretagne – letzte Runde

2 Comments

Erholungspause

Ich muss zugeben, vor dem letzten Schritt der ‚Best of Bretagne‘ Auswahl schrecke ich gerade wohl ein bisschen zurück – das wird sicher nicht leicht werden, aus den verbliebenen Bildern DIE 12 herauszusuchen… Also dachte ich mir, ich mach mal zur Abwechslung etwas ganz ganz spielerisches … einmal wollte ich gerne die Möglichkeit ausprobieren, Bilder mit einem Text zu überlagern, da ich das für den Webauftritt der ‚Stillen Post der Bilder‘ einsetzen möchte, zum Anderen arbeite ich gerne mit Texturen… …also heute mal ganz verspielt und größtenteils in Farbe… [virtual_slide_box id=“6″] [virtual_slide_box id=“7″] [virtual_slide_box id=“8″] [virtual_slide_box id=“9″] [virtual_slide_box id=“10″] [virtual_slide_box…

weiterlesen ... Erholungspause

Leave a Comment

Best of Bretagne – Runde 3

Jetzt habe ich alle von mir in der 2. Runde herausgesuchten Fotos umgewandelt und fertig bearbeitet – nur um eine ganze Menge davon in dieser Runde auszusortieren … Manchmal ist es ziemlich einfach, wenn ein Motiv oder mehrere Themen auftauchen (z.B. der Leuchtturm Phare du Minou) kann ich die verschiedenen Bilder in Lightroom nebeneinander anzeigen lassen und manchmal (wenn ich Glück habe ;-)) kann ich gleich sehen, welches das stärkste Bild ist. Manchmal ist es fast unmöglich, da ich beiden etwas abgewinnen kann oder finde, dass beide andere Aspekte beleuchten oder ich mich einfach nicht entscheiden kann. In solchen Fällen…

weiterlesen ... Best of Bretagne – Runde 3

Leave a Comment