Skip to content

Kategorie: buntes Leben

Interviewtermin mit Brooks Jensen

Heute war ich schon vor Sonnenaufgang beim Laufen – und das Aufstehen ist mir heute richtig leicht gefallen – denn ich bin doch etwas aufgeregt vor meinem Interviewtermin heute 😉 Ich habe mir im Juli ein Herz gefasst und die Geschichte vom Mann mit Hut bei Lenswork eingereicht, einer Zeitschrift aus USA, deren Fokus auf Bildern liegt und nicht auf der Technik und die in jeder Ausgabe 4-5 Portfolios vorstellt (www.lenswork.com) Der Herausgeber, Brooks Jensen schreibt auf seiner Seite, dass er nicht alles veröffentlichen kann, was an Portfolios eingereicht wird – aber das er ganz sicher nichts veröffentlichen kann, was…

weiterlesen ... Interviewtermin mit Brooks Jensen

Leave a Comment

Spaziergänge mit der Kamera

Das Projekt: Auf meinem Laptop schlummern eine ganz Menge Bilder, die mir sehr am Herzen liegen, für die ich allerdings bis jetzt noch keine passende Präsentation gefunden habe. Manchmal sind es zu viele, um sie in einer Ausstellung unterzubringen, oder sie sind zu unterschiedlich, um sie als Portfolio zusammenzustellen – als einzelne Prints, die ich einer Box sammele, sind sie aber auch in meinen Augen auch nicht so richtig gut aufgehoben. Eine ganze Weile suchte ich nun schon nach einer Form, die Raum für Projekte mit vielen und wenigen Bildern gibt, in der ich zeigen kann, was mich beschäftigt hat,…

weiterlesen ... Spaziergänge mit der Kamera

Leave a Comment

Spaziergang 1: Der Zauberberg in Brandenburg

Der Ort: Die Anlage der sogenannten Heilstätten bei Beelitz wurde zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin als Lungenheilanstalt für Arbeiter errichtet. Sie war mit 60 Gebäuden auf etwa 200 Hektar einer der größten Krankenhausanlagen im Berliner Umland. Während der beiden Weltkriege des letzten Jahrhunderts wurden dort verwundete Soldaten untergebracht, nach 1945 wurde sie von der Roten Armee übernommen und weiterhin als Militärkrankenhaus genutzt. Heute ist nur ein Teil der Anlage saniert oder neu bebaut worden. Da die Eigentümergesellschaft 2001 Insolvenz anmelden musste, stoppten diese Ansätze und weiter Teile sind auch heute noch schwer beschädigt, stehen leer und verfallen…

weiterlesen ... Spaziergang 1: Der Zauberberg in Brandenburg

Leave a Comment

Neue Bildergalerie aus dem Gartenreich Dessau Wörlitz

Bei den Bildergalerien habe ich heute die ersten Impressionen aus dem Gartenreich Dessau Wörlitz eingestellt. Dort habe ich im August die ersten Langzeitbelichtungen mit der Hassi gemacht – unter denkbar schlechtesten Bedingungen: knallhartem Licht und stehenden Gewässern … den Graufilter hätte ich sehr wahrscheinlich nicht gebraucht 😉 Aber ohne ihn hätte ich auch nicht so nette kleine Spielereien wie das nebenstehende Bild machen können! Ein gelungener Ausflug schon alleine wegen der verschiedenen Parkanlagen, aber auch ganz besonders wegen des sehr netten Abends bei Freunden in Dessau mit guten Gesprächen in einer lauen Sommernacht im Schatten der Petruskirche! Hier gehts direkt…

weiterlesen ... Neue Bildergalerie aus dem Gartenreich Dessau Wörlitz

Comments closed

Frauen mit WOW-Effekt (so oder auch so)

Diese beiden selbstbewussten Damen absolvierten heute Morgen völlig unbeeindruckt von der Menge und dem möglichen Interesse potentieller Zuschauer ihren morgendlichen Sonnengruß samt Lockerungsübungen direkt vor der Frühstücksterrasse des Hotels. Wunderbar! Wie habe ich das genossen!             Kaum eine Stunde später dann die nächste ‚beeindruckende‘ Frau: an der Bushaltestelle auf dem Weg zum Strand (glaube ich), sehr jung und SEHR rosa (alles, wirklich alles, bis hin zum Handy Cover war rosa) und alle paar Minuten entweder ein Selfie machend oder wenigsten per Handy die Frisur überprüfend. Gar nicht so richtig glauben konnte ich allerdings die Finger -und Fussnagel-Lackierung:…

weiterlesen ... Frauen mit WOW-Effekt (so oder auch so)

1 Comment

Wieder mal der Renner – mein Petzval ;-)

Am Freitag war ich in Sachen Hochzeitsfotografie unterwegs – ich mache das eigentlich immer ganz gerne, ganz besonders, wenn ich das Brautpaar ein bisschen kenne, wie bei diesem Fest. Die Bedingungen waren allerdings richtig schwierig – wenig Zeit und dann Mittagszeit, richtig schwieriger Ort, die Braut war ziemlich krank und ‚gedopt‘ – aber wann ist es schon mal einfach? Das Brautpaar hat sehr tapfer mitgearbeitet und ich habe, nachdem die gewünschten Einstellungen alle sozusagen im Kasten waren, noch ein paar Portraits mit dem Petzval vorgeschlagen … immer ein bisschen ein Risiko weil alle müde sind und das Posieren und Lächeln anstrengend ist, das Fokussieren ist…

weiterlesen ... Wieder mal der Renner – mein Petzval ;-)

Leave a Comment

Heisse Stunden im Hotel

Ich hätte natürlich auch ins Schwimmbad gehen können (‚mein ‚ Freibad ist allerdings wegen Renovierungsarbeiten geschlossen) …oder mich in klimatisierten Museen aufhalten können… … oder aber zum Fotografieren nach Eisenach in ein abbruchreifes Hotel fahren … ;-). So ganz genau kann ich nicht sagen, was mich an diesen maroden Gebäuden eigentlich so anzieht. Ganz sicher aber hat es die gleiche Quelle wie meine Friedhofsbesuche: die Erfahrung von Vergänglichkeit. Ich möchte herausfinden, was übrig bleibt, wenn der Glanz verschwunden ist, vielleicht ganz gut zusammengefasst unter dem Stichwort ‚Vanitas‘. Der Ausflug jedenfalls hat sich gelohnt. Große Teile des Hotels liegen allerdings völlig in…

weiterlesen ... Heisse Stunden im Hotel

Leave a Comment

Spaziergang über den Alten Nordfriedhof in München

Ich bin gerne auf Friedhöfen. Ganz besonders auf Friedhöfen, die nicht mehr ‚im Dienst‘ stehen, auf diesen ist doch manchmal der Schmerz und die Trauer zu rau für mich zu spüren. Doch gibt es auch solche, die wirklich eher Orte des Friedens geworden sind, die lange schon keinen Trauerzug mehr gesehen haben. Dort ist noch ein wenig von der Abschiedsstimmung geblieben, doch ist diese nicht mehr so sehr geprägt von dem schneidenden Schmerz des Verlustes sondern von Ruhe und auch einer schwer in Worte zu fassenden Ahnung von Vergänglichkeit. Jussi Adler-Olsen sagt er finde auf Friedhöfen Seelenfrieden und ein Gefühl von…

weiterlesen ... Spaziergang über den Alten Nordfriedhof in München

Leave a Comment