Skip to content

Schlagwort: Heinz Helle

Eigentlich müssten wir tanzen – Heinz Helle

Fünf Männer, die seit ihren Jugendtagen befreundet sind, treffen sich für ein Wochenende auf einer Berghütte. Als sie wieder in die Zivilisation zurückkehren wollen, müssen sie feststellen, dass es diese nicht mehr gibt, die Dörfer brennen oder sind verwüstet, die Geschäfte geplündert, es gibt kaum Nahrung, kaum Brennstoff, überall liegen Leichen und Tierkadaver. Ohne ein wirkliches Ziel oder Hoffnung zu haben, versuchen sie, in ihre Heimatstadt zurück zu laufen. Schon auf den ersten Seiten treffen sie auf zwei Überlebende, eine halberfrorene Frau, die sie alle nacheinander vergewaltigen und auf ein verzweifeltes Kind, dessen Eltern ein paar Schritte weiter erschlagen im Schnee liegen.…

weiterlesen ... Eigentlich müssten wir tanzen – Heinz Helle

Leave a Comment