Skip to content

Schlagwort: Stilleben

Ein Sonntag in der Druck- und Radierwerkstatt

Schon seit ein paar Jahren gibt es eine Verbindung zur Druck- und Radierwerkstatt in Schweinfurt. Unter der  kompetenten und überaus geduldigen Anleitung von Dieter Kraft können wir Fotografen uns auf einer ganz neuen Spielwiese austoben: der Polymergravure.   Diese Technik bringt das Handwerkliche und das Künstlerische für mich ganz wunderbar zusammen, es macht Spass mit den dicken und manchmal auch zähen Farben zu hantieren, sie zu mischen und aufzutragen, das feuchte und empfindliche Büttenpapier auf die Druckplatten zu positionieren, die schwere Druckerpresse zu bedienen und am Ende doch auch immer und immer wieder überrascht zu werden, wie das Bild ‚kommt‘…

weiterlesen ... Ein Sonntag in der Druck- und Radierwerkstatt

Leave a Comment

Playdate I – Stilleben

Also, ums gleich vorneweg zu sagen: HARTE Arbeit! Ich hab mir einen ganzen Vormittag Zeit geblockt, um mich da in Ruhe daran versuchen zu können, ich hatte mir schon gedacht, dass es einige Zeit dauern könnte, bis ich mich ‚warmgeschossen‘ habe und eine Bildidee gefunden habe. Ich hatte mir vor einiger Zeit für die Wetplates (nasses Kollodium-Verfahren) ein paar Bildideen überlegt  und dachte mir, ich versuche mich einfach daran weiter – vielleicht kommt ja auch noch ein Aufbau für Wetplates dabei raus. Insgesamt habe ich fast fünf Stunden wirklich konzentriert gearbeitet – aber der erhoffte Moment ‚in dem es läuft‘…

weiterlesen ... Playdate I – Stilleben

3 Comments

Playdate I – erster Auftrag

Gleich die erste Aufgabe so ein Klopper – da musste ich auf jeden Fall erst mal schlucken… wo ich doch eigentlich grundsätzlich ganz froh bin, wenn ich mal in meiner Komfortzone bleiben darf . Na gut, frisch gewagt und so: der erste Ansatz müsste also für mich sein, mal hinzugucken, wo denn genau meine fotografische Komfortzone endet. Da gibt es ja doch mehrere Möglichkeiten, beispielsweise – das Wetter: Ich habe eigentlich kein ‚Fotografier-‚Wetter, das liegt sicher auch daran dass ich nicht viel Zeit habe und die Zeiten, die ich mir fürs Fotografieren freigeschaufelt habe, dann auch nutze, ziemlich egal wie die Umweltbedingungen…

weiterlesen ... Playdate I – erster Auftrag

Leave a Comment